Personalentwicklung

Der Prozess der Personalentwicklung (PE)

Der Prozess der Personalentwicklung (PE)

Der Prozess der Personalentwicklung (PE)

Wir von »Weisenberger Consulting.« sehen Personalentwicklung als wichtigen Teil der Personalarbeit. Wir wollen Menschen, Teams und Organisationen befähigen, ihre Aufgaben in betrieblichen Systemen erfolgreich und effizient zu bewältigen. Sie sind somit in der Lage, sich neuen Herausforderungen selbstbewusst und motiviert zu stellen. So werden systematisch Schlüsselqualifikationen entwickelt.

Prozessschritte unserer Personalentwicklung:

  • Bedarfsanalyse
  • Auswahl und Rekrutierung
  • Bewertung und Beratung
  • Förderung und Training
  • Steuerung und Kontrolle
Der Prozess der Personalentwicklung (PE)

Schritt 1 – Bedarfsanalyse

Hierbei erstellen wir strukturierte Anforderungsprofile mit fachlichen, führungsbezogenen, methodischen und sozialen Kriterien. Diese unterstützen bei der Planung und Entwicklung von Personalprozessen. Sie bilden ferner die Grundlage für weitere Maßnahmen.

Hier setzen wir vorrangig folgende Instrumente ein:

  • Analyse-Workshops
  • Soll-Ist-Vergleich
  • Qualifikationsmanagement (Konzepte und Maßnahmen zur Entwicklung der Qualifikation auf den Ebenen Gesellschaft, Unternehmen und Individuum

Schritt 2 – Auswahl und Rekrutierung

Hier bieten wir aktuelle und von führenden Experten empfohlene Möglichkeiten zur Einschätzung von Entwicklung, Verhalten und Leistung. Besonders wichtig ist hierbei für uns die Fairness, Transparenz und Akzeptanz des Verfahrens und der Entscheidungen auf Seiten aller Beteiligten.

Dadurch werden Fehlentscheidungen sehr stark reduziert und die damit verbundenen Folgekosten vermieden.

Hier setzen wir vorrangig folgende Instrumente ein:

  • Diagnostische Testverfahren
  • Strukturierte/biografische Interviews
  • Assessment Center

Schritt 3 – Bewertung und Beratung

Wir von »Weisenberger Consulting.« legen Wert auf eine im Dialog zwischen Unternehmen, Mitarbeiter und uns entstehende Stärkung der beruflichen und persönlichen Entwicklungsprozesse auf der Grundlage einer systematisch erhobenen Datenbasis. Hierbei verfolgen wir das Ziel einer gemeinsamen Erarbeitung von Lösungsansätzen.

Wir setzen hier vorrangig folgende Instrumente ein:

  • Potentialanalysen
  • Potentialbewertungssysteme
  • Stärken-/Schwächen-Profile
  • Entwicklungsplanungen

Schritt 4 – Förderung und Training

Eine gezielte und kontinuierliche Unterstützung zur Stärkung der Kompetenzen von Führungskräften und Organisationseinheiten ist hierbei unser Ziel.

Wir knüpfen an die persönlichen Fähigkeiten an und entwickeln individuelle Ressourcen vom Berufseinstieg als Mitarbeiter und Führungskraft bis hin zu der vollständigen Ausbildung der notwendigen Kompetenzen. Systematisches Training zielt darauf, möglichst langfristig stabile Trainingseffekte und deren Anwendung in der Tagespraxis zu erlangen. Die Analyse und Begleitung von Potentialträgern ist eines unserer besonderen Anliegen.

Wir setzen hier vorrangig folgende Instrumente ein:

  • Berufseinstiegsprogramme
  • Coaching/Mentoring/Supervision
  • Training-on-the-job (Job Enrichment/Job Enlargement)
  • Training/Workshops-off-the-job (Seminare/Entwicklungsprogramme)
  • Nachfolgemanagement

Schritt 5 – Bewertung und Beratung

Wichtig ist uns hier eine gezielte Beeinflussung und Steuerung der strategischen Personalprozesse. Schwerpunkt ist eine strategische Personalentwicklung sowohl qualitativer als auch quantitativer Art.

Auf diese Art und Weise wollen wir die geforderten und notwendigen Qualitätsstandards im Führungskräfte- und Mitarbeiterbereich auch in Zukunft sicherstellen.

Wir setzen hier vorrangig folgende Instrumente ein:

  • Kostenkontrolle
  • Rentabilitätskontrolle
  • Erfolgskontrolle
  • Mitarbeiterbefragung
  • Interviews
  • Infobörsen/Open-Space-Veranstaltungen